Einladung zum Einmischen

Im September finden die Wahlen zum nächsten deutschen Bundestag statt. Das Rennen ist offen, alles ist möglich. Und viel steht auf dem Spiel. Sie entscheiden, wie es weitergehen soll. Die Zeit ist reif für Klimaschutz mit sozialem Gesicht, für gut bezahlte, langfristige Jobs und für einen Staat mit einer handlungsfähigen Justiz.

Sie haben zwei Stimmen bei Ihrer Wahl. Ich bitte Sie um Ihre Erststimme, damit wählen Sie die Person Ihres Vertrauens in den Bundestag - unabhängig von der Parteienwahl mit Ihrer Zweitstimme.

Von mir dürfen Sie Klartext erwarten. Wenn Sie also nicht auf Bla-Bla-Bla stehen, lesen Sie gern weiter.




MDR-Kandidatenvideo Rüdiger Kleinke


Kein Gedöns, dafür Fakten.

Ich stelle Ihnen hier ausgewählte Artikel aus COORECTIV.ORG vor. die Redaktion prüft potenzielle Falschmeldungen in den sozialen Medien auf ihren Faktengehalt. Sehr interessant und ein echtes Korrektiv zum täglich Müll aus Lügen in Facebook und selbst ernannten Nachrichtenkanälen.

Wie aus Not Stimmung gemacht wird

Als wäre die Hochwasser-Katastrophe in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz nicht schlimm genug, verbreitete sich seit gestern ein Video in den Sozialen Netzwerken, das noch mehr Ängste geschürt haben dürfte. Zu sehen: Gigantische Schlammwassermassen, die sich ihren Weg durch die Landschaft bahnen. Behauptet wurde dazu, es handele sich um eine „Talsperre in Wuppertal“, diese sei „gebrochen“. 

mehr lesen

Falschmeldung zum Infektionsschutzgesetz

Eine Webseite behauptet, eine Änderung eines Paragrafen des Infektionsschutzgesetzes habe „unabsehbare Folgen für die Bevölkerung“. Das stimmt nicht. Es geht um eine ganz spezifische Gruppe von Menschen und die Änderung ist auch nicht „weitreichend“.

mehr lesen